Autogarage & Carrosserie

Ihr Spezialist für alle Automarken

Abschlepp- und Pannendienst

Es gibt zahlreiche Gründe für eine Autopanne: Entweder stimmt etwas mit der Elektronik nicht, der Tank ist leer, die Autobatterie hat den Geist aufgegeben oder ein Reifen ist platt.


Sie zählt zu den unangenehmsten Situationen im Strassenverkehr:
Die Panne am Fahrzeug.

Dabei ist sie oft schneller passiert, als man denkt.Ein technischer Defekt, ein Unfall oder auch schwierige Wetterbedingungen wie Regen oder Schnee können dazu führen, dass sich das Fahrzeug nicht mehr aus eigener Kraft bewegen lässt. 

Wir bringen Sie und Ihr Fahrzeug sicher bis zum Ziel Ihrer Wahl.

Auf Anfrage machen wir nationale und internationale Transporte Ihrer Fahrzeuge. Auch Pannenhilfe und kleinere Notreparaturen werden wenn möglich schnell und kostengünstig realisiert.

Fragen Sie uns, gerne unterbreiten wir Ihnen eine günstige Offerte.

Seit mehr als 25 Jahren ist die Firma AGC Autogarage Civetta ein Synonym für technisches Know-How und Zuverlässigkeit.
Rufen Sie uns bei Bedarf an und wir vereinbaren gemeinsam das Vorgehen. 

Was tun bei einer Autopanne?

Wenn das Fahrzeug völlig unerwartet zum Stillstand kommt, wissen viele nicht, wie sie nun weiter vorgehen müssen. Es ist meist nicht damit getan, lediglich eine Servicenummer mit dem Handy zu wählen und im Auto auf die Pannenhilfe zu warten. Vielmehr gibt es einige Punkte, die im Vorfeld erledigt werden sollten:

  • Bewahren Sie Ruhe und versuchen Sie – Warnblinkanlage einzuschalten, je nachdem, ob dies bei einem defekten Reifen bzw. Motor noch möglich ist – Ihr Auto entweder auf dem Seitenstreifen oder in einer Pannenbucht abzustellen, um den nachfolgenden Verkehr nicht zu behindern.

  • Gerade bei einer Autopanne auf der Autobahn ist es von zentraler Wichtigkeit, dass alle Mitfahrer Warnwesten anlegen, bevor Sie das Auto verlassen. Steigen Sie je nach Möglichkeit unbedingt an der rechten Straßenseite aus, um nicht von vorbeifahrenden Autos erfasst zu werden.

  • Stellen Sie ein Warndreieck auf, um andere Teilnehmer im Verkehr vorzuwarnen und sie davon in Kenntnis zu setzen, dass sich eine Autopanne ereignet hat. Auf der Landstraße sollte die Entfernung zu Ihrem Fahrzeug etwa 100 Meter, auf der Autobahn sogar 150 Meter betragen.

  • Nachdem Sie die Fahrzeuginsassen und sich selbst hinter der Leitplanke in Sicherheit gebracht haben, können Sie Hilfe rufen. In der Regel sollten Sie nicht versuchen, die Autopanne selbst zu beheben, da Sie dabei schnell von vorbeipreschenden Fahrzeugen erfasst werden könnten.

Wichtig: Eine Autopanne geschieht meist unvorhersehbar. Achten Sie daher stets darauf, für den Notfall vorbereitet zu sein. Warnwesten für alle Personen im Fahrzeug, ein Starthilfekabel, ein Verbandskasten, ein Abschleppseil und ggf. eine Taschenlampe können sich je nach Situation als wahre Lebensretter entpuppen. Die Pflicht, einen Erste-Hilfe-Kasten sowie genug Warnwesten für alle Mitfahrer mitzuführen, besteht ohnehin.